Standortanalyse und -auswahl

Die Standortanalyse und -auswahl umfasst diese zentralen Elemente:

  • Vergleichsanalyse von Hauptgeschäftsfaktoren und Kosten potentieller Standorte
  • Identifizierung der Markteintrittskosten und langfristigen Betriebskosten.
  • Detaillierte Aufschlüsselung der Kosten für Infrastruktur, Versorgung, Transport und Steuern.
  • Bewertung der Qualität, Kosten und Verfügbarkeit von Personal am Standort.
  • Bewertung und Auswahl des Standorts und der Immobilie
  • Verhandlungen zu Immobilien und Anreizen

 

1. Schritt: Projektzusammenfassung

Ein Verständnis für den vollen Umfang eines Projekts ermöglicht es, Strategie, Prioritäten, Projektparameter, Zeitplan und Bedürfnisse entsprechend auszurichten, was für den Projekterfolg unerlässlich ist.

  • Projektumfang
  • Parameter des Projektes
  • Wichtigste Faktoren
  • Logistik
  • Geografische Präferenzen

2. Schritt: Standortanalyse und Kostenanalyse der Gemeinschaft

Gibt es keine klar definierten geografischen Präferenzen, so erstellen wir mit unseren Analysen von Standorten und Standortkosten eine Liste potenzieller Standorte. Sobald diese Liste erstellt wurde, werden potenzielle Verzerrungen oder Ungenauigkeiten durch eine objektive, auf quantifizierten und präzisen Metriken basierende Analyse eliminiert, sodass die Geschäftsleitung ihreListe potenzieller Standorte entsprechend eingrenzen kann. Die objektive Analyse beinhaltet eine Reihe von Faktoren, die vom Umfang des Projekts abhängen:

  • Arbeitskräfte & Demografische Bewertung
  • Verkehrsinfrastruktur und Logistik
  • Infrastruktur und Kosten der Energieversorgung
  • Steuerstruktur
  • Qualität, Kosten und Verfügbarkeit von Immobilien oder Grundstücken, die entwickelt werden können
  • Finanzielle Unterstützung
  • Politisches Klima

3. Schritt: Detaillierte Bewertung

Sobald eine Liste der Standorte in der engeren Auswahl erstellt wurde, werden diese noch detaillierter bewertet, sodass Sie bei Ihrer Entscheidung über alle Informationen zu diesen Standorten verfügen. Während dieser detaillierten Bewertung wird Feldforschung betrieben, um die vorläufige Standortanalyse zu stärken. Die sorgfältige Risikoprüfung wird koordiniert und Anreizpakete werden zur endgültigen Genehmigung präsentiert.


4. Schritt: Endgültige Auswahl

Die endgültige Auswahl umfasst eine im höchsten Maße detaillierte Bewertung und beinhaltet normalerweise eingehende Verhandlungen über Immobilien und Anreize. Abmachungen werden zum Abschluss gebracht, dokumentiert und offiziell verlautbart.

RightMovesTM

Unser vierstufiges Verfahren bildet den Rahmen für Ihre vertrauliche Standortlösung

1

FESTLEGEN DES PROJEKTUMFANGS

2

STANDORTAUSWAHL UND ANREIZANALYSE

3

ANREIZE DURCH VERHANDLUNGEN MAXIMIEREN

4

VERÖFFENTLICHUNG

DER ANSATZ von DAI

CEOs und CFOs ist bewusst, dass sie keine Experten in der Standortanalyse sind und dass ihre Unternehmen die mit neuen oder regelmäßigen Kapitalanlagen verbundenen Anreize nicht maximal ausschöpfen. Unser hoch qualifiziertes Team aus ehemaligen Beamten und leitenden Führungskräften hat bereits mit Kunden in den gesamten Vereinigten Staaten bei Projekten in der Größenordnung von 2 Millionen bis 1 Milliarde US-Dollar zusammengearbeitet. Unsere breit gefächerte Fachkenntnis in zahlreichen Branchen, Kompetenz und Marktverständnis––in Verbindung mit unserem Hintergrund im öffentlichen Sektor ––bietet einen verlässlichen Mehrwert für Ihre Investitionsentscheidungen.

„Nochmals vielen Dank für Ihren Professionalismus und Ihren Support. Falls ich Ihnen je bei anderen zukünftigen Projekten im Küstenbereich von Georgia behilflich sein kann, lassen Sie es mich bitte wissen!”

M.K. „Peggy“ Jolley/ CED, EDFP Georgia Power Company